Das Tragen eines BHs in der falschen Größe ist nicht nur unbequem, sondern kann eine Reihe von Gesundheitsproblemen verursachen. Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Mangel an Bruststütze oft zu Brustschmerzen führt, die von 50 % der Frauen angegeben werden. Ein schlecht sitzender BH, der nicht die richtige Unterstützung bietet, kann auch zu einer Schädigung der Brusthaut führen – in der Regel in Form von Dehnungsstreifen, die durch die Dehnung der Haut über ihren Erholungspunkt hinaus verursacht werden.

Ungünstig sitzende BHs werden auch mit Nacken-, Rücken- und Schulterschmerzen, schlechter Körperhaltung sowie Reibung und Scheuerstellen in Verbindung gebracht, die zu Hautabschürfungen führen.

Wir sehen auch, dass schlecht sitzende BHs dauerhafte Veränderungen am Körper verursachen, wie z. B. tiefe Rillen in den Schultern, die durch den Druck der BH-Träger entstehen. Schlecht sitzende BHs wurden sogar mit dem Wunsch nach einer Brustverkleinerung in Verbindung gebracht. Und da 80 % der Frauen einen schlecht sitzenden BH tragen, ist dies potenziell ein großes Problem. In einer Studie, in der die BH-Passform von Frauen untersucht wurde, die eine Brustverkleinerung vornehmen lassen wollten, trugen alle einen schlecht sitzenden BH.

Der mangelnde Halt der Brüste und die Schwierigkeit, einen gut sitzenden BH zu finden, wurden auch mit der mangelnden Bereitschaft zu sportlicher Betätigung in Verbindung gebracht, was offensichtlich langfristige Folgen hat.

Trotz dieser langen Liste gesundheitlicher Folgen tragen Millionen von Frauen weiterhin schlecht sitzende BHs.

Vergessen Sie die Körbchengröße

Im Jahr 1935 hat Warner Brothers das Brustvolumen in die BH-Größenbestimmung einbezogen, und das alphabetische BH-Körbchengrößensystem, das wir heute verwenden, wurde eingeführt.

Dieses ursprüngliche BH-Größensystem reichte bis zu einem D-Cup. Aber seit der Einführung dieses Systems haben sich die Körpergrößen stark verändert. Viele Frauen kaufen jetzt einen BH mit Körbchengröße D oder größer. Einige BH-Firmen verwenden dasselbe Größensystem, um BHs bis zu Körbchengröße N herzustellen.

Die BH-Größe ist schwer zu messen. Die Genauigkeit der BH-Messung wird von der Atmung, der Körperhaltung und der Körpergröße beeinflusst. Forscher schlagen vor, die BH-Größe mit einem gut sitzenden, ungepolsterten und dünnen BH zu messen. Aber die meisten Frauen lassen sich wahrscheinlich in einem Geschäft einen BH anpassen, während sie ihren eigenen tragen, unabhängig davon, ob er gut sitzt oder nicht.

Bras verschiedener Hersteller haben uneinheitliche Größen, da es keine universelle Größentabelle oder Einteilungsmethode gibt. Leider haben BH-Anpasserinnen unterschiedliche Erfahrungen, und es gibt kein einheitliches Niveau der Kompetenz oder der BH-Passform-Qualifikation.

Der BH-Markt kann überwältigend und verwirrend sein. Aber anders als bei Schuhen ändern sich Größe, Form und Position der Brüste während des Menstruationszyklus und im Laufe des Lebens. Daher kann sich die BH-Größe von Frauen regelmäßig ändern. Trotzdem gibt es nur wenige Anhaltspunkte für Frauen, die ihre eigene BH-Passform beurteilen können.

Unser Forschungsteam arbeitet mit den meisten Wäscheherstellern weltweit zusammen, um einen wissenschaftlichen, evidenzbasierten Ansatz für die BH-Entwicklung anzubieten. Wir verwenden 3D-Scanner und biomechanische Technologie, um die Passform von BHs zu verstehen.

Unser Ansatz bei der BH-Anpassung besteht darin, sich nicht auf das Maßband zu verlassen, um die BH-Größe zu bestimmen, sondern die Frauen aufzuklären und ihnen die Möglichkeit zu geben, die Passform ihres BHs selbst zu beurteilen. Wir haben unsere 13-jährige Erfahrung in der Brust- und BH-Wissenschaft genutzt, um ein evidenzbasiertes Video zur BH-Anpassung zu entwickeln, das Frauen hilft, die BH-Größe zu vergessen und sich auf die fünf einfachen Schritte zu einer guten Passform zu konzentrieren.

Diese einfache Checkliste könnte Millionen von Frauen helfen, BH-bedingte Gesundheitsprobleme zu vermeiden, und es ist so einfach wie das Vergessen des ABCs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.