Was ist eine gesunde Lebensweise?

Angesichts der dramatisch ansteigenden Raten von Übergewicht und Fettleibigkeit muss eine „gesunde Lebensweise“ für mehr Kanadier zu einer Lebenseinstellung werden. Sich gesund zu ernähren, körperlich aktiv zu bleiben und ein gesundes Gewicht zu halten, sind wesentliche Voraussetzungen für eine gute Gesundheit und Schwerpunkte der Public Health Agency of Canada (PHAC).

Definition einer gesunden Lebensweise:

Auf Bevölkerungsebene bezieht sich eine gesunde Lebensweise auf die Praktiken von Bevölkerungsgruppen, die mit der Unterstützung, Verbesserung, Erhaltung und/oder Förderung der Gesundheit vereinbar sind. Für den Einzelnen bedeutet gesundes Leben die Ausübung gesundheitsfördernder Verhaltensweisen, oder einfach ausgedrückt, ein gesundes Leben. Es setzt die körperliche, geistige und seelische Fähigkeit voraus, gesunde Entscheidungen zu treffen. Die integrierte pan-kanadische Strategie für eine gesunde Lebensweise konzentriert sich auf gesunde Ernährung, körperliche Aktivität und ihre Beziehung zu gesundem Gewicht.

Im Jahr 2005 einigten sich die Regierungen des Bundes, der Provinzen und der Territorien (außer Quebec) auf eine integrierte gesamtkanadische Strategie für ein gesundes Leben. Die kanadische Regierung folgte mit der Integrierten Strategie für gesundes Leben und chronische Krankheiten, die sich auf gesunde Ernährung und körperliche Bewegung konzentriert, um ein gesundes Gewicht zu halten und das Risiko chronischer Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen zu verringern.

PHAC arbeitet über die Healthy Living Unit eng mit den entsprechenden Stellen in den Provinzen und Territorien Kanadas in den Bereichen öffentliche Gesundheit, gesundes Leben, Sport und Erholung zusammen. Weitere Informationen über ihre Initiativen für eine gesunde Lebensweise finden Sie auf deren Websites.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.