Allergien, Hautausschläge, kleine Schnitte und Verbrennungen – Teebaumöl ist ein äußerst praktisches antiseptisches und entzündungshemmendes Öl, das alle unsere Hautprobleme behandeln kann. Es ist auch hilfreich bei der Behandlung von Rosazea. In diesem Artikel haben wir besprochen, wie Teebaumöl Ihnen helfen kann, Rosacea und Rötungen zu behandeln und wie Sie es verwenden können.

Inhaltsverzeichnis

Rosacea: Der Zustand und seine Symptome

Rosacea ist eine Hauterkrankung, die durch Rötungen der Haut gekennzeichnet ist, vor allem im Gesicht, meist an Nase und Wangen. Sie kann aber auch auf andere Gesichtspartien, einschließlich der Augenlider, übergreifen. Die American Academy of Dermatology Association sagt, dass Menschen, die dazu neigen, leicht zu erröten, besonders anfällig für diese Krankheit sind (1).

Sie wird hauptsächlich durch Faktoren verursacht und verschlimmert, die den Blutfluss im Gesicht erhöhen. Zum Beispiel können Kosmetika, heiße Getränke, Sonneneinstrahlung, Medikamente (die die Blutgefäße erweitern) und Emotionen Erröten verursachen. Jeder kann diese Krankheit entwickeln, aber bestimmte Faktoren erhöhen die Anfälligkeit, wie zum Beispiel:

  • Blanke Haut
  • Sonnenschäden
  • Alter (Menschen in den 30ern sind gefährdet)
  • Rauchen
  • Rosacea in der Familie

Die Symptome der Rosacea sind:

  • Rötungen im Bereich der Wangen und der Nase (anhaltendes Erröten)
  • Extrem empfindliche Haut, die leicht auf Hautpflegeprodukte und Sonneneinstrahlung reagiert
  • Geschwollene rote Beulen im Gesicht oder Pickel
  • Brennendes Gefühl im Gesicht
  • Raue und trockene Haut
  • Vergrößerte Poren
  • Bulböse Nase. Dies kommt bei Männern häufiger vor als bei Frauen. Die Haut um die Nase herum wird dick und erscheint dadurch wulstig.
  • Augenprobleme wie Augenreizungen, geschwollene Augenlider (wenn die Erkrankung schwerwiegend ist, kann sie sich auch auf die Augenlider ausbreiten) und Trockenheit in den Augen.

Diese Erkrankung ist nicht heilbar, aber mit der richtigen Behandlung können Sie die Schübe leicht kontrollieren. Teebaumöl ist ein natürliches Heilmittel, das helfen kann, die Krankheit in den Griff zu bekommen.

Ist Teebaumöl gut für Rosacea?

Ja, denn es hilft bei der Kontrolle und Beseitigung von Demodex-Milben (2).

Demodex ist eine Gattung von Milben, die in unserer Haut leben. Es gibt zwei Arten, nämlich Demodex folliculorum (der in den Haarfollikeln lebt) und Demodex brevis (der in unseren Talgdrüsen lebt). Demodex folliculorum findet sich in der Regel in großer Zahl auf der Haut von Menschen, die an Rosazea leiden.

In einer anderen Studie wurde festgestellt, dass Teebaumöl Terpinen-4-ol enthält, einen Inhaltsstoff, der Demodex-Milben abtöten kann (3).

In einer Studie wurde die Wirksamkeit von Permethrin 2,5 % zusammen mit Teebaumölgel bei Rosazea untersucht. Die Forscher fanden heraus, dass das topische Gel die Anzahl der Demodex-Milben deutlich verringerte und die durch Rosazea verursachte Entzündung hemmte (4).

Es gibt nicht viele Untersuchungen über die Wirksamkeit von Teebaumöl bei der Bekämpfung von Rosazea (die durch eine andere Ursache als übermäßige Demodex-Aktivität verursacht wird). Dennoch hat es bei der Behandlung ähnlicher Hautprobleme geholfen.

Sie fragen sich, wie Sie Teebaumöl bei Rosazea verwenden können? Hier sind einige einfache Rezepte, die Sie zu Hause ausprobieren können. Denken Sie daran, vor der Anwendung von Teebaumöl einen Patch-Test durchzuführen, um zu prüfen, ob Sie allergisch darauf reagieren. Da es sich bei Rosacea um eine chronische Entzündung handelt, sollten Sie einen Hautarzt konsultieren, bevor Sie Teebaumöl oder ein anderes Hausmittel verwenden.

Anwendung von Teebaumöl bei Rosacea – 10 natürliche Behandlungen

Teebaumöl-Tücher

Sie benötigen
  • ½ Tasse destilliertes Wasser
  • 5 Tropfen Teebaum Öl
  • 1 Esslöffel Ringelblumenöl
  • ¼ Tasse Aloe-Vera-Gel
  • Wattepads
Was Sie tun müssen
  1. Mischen Sie alle Zutaten und bewahren Sie sie in einem Glasgefäß auf.
  2. Nehmen Sie einen Wattebausch und geben Sie etwas von der Mischung darauf.
  3. Wischen Sie Ihr ganzes Gesicht oder nur die betroffene Stelle damit ab.
Warum das funktioniert

Teebaumöl ist entzündungshemmend. Es beruhigt die Entzündung und fördert die Heilung (5).

Teebaumöl und Kokosnussöl Nachtcreme

Sie benötigen
  • 1 Tasse unraffiniertes Kokosnussöl (das Kokosnussöl nicht schmelzen)
  • 8-10 Tropfen Teebaumöl
Was Sie tun müssen
  1. Das Teebaumöl dem Kokosnussöl hinzufügen.
  2. Gut mischen und in einem Glas aufbewahren.
  3. Auf die betroffene Stelle auftragen und über Nacht einwirken lassen.
  4. Am nächsten Tag abwaschen.
Warum das funktioniert

Wie Teebaumöl hat auch Kokosnussöl entzündungshemmende Eigenschaften (6). Außerdem spendet es der Haut Feuchtigkeit und lindert Reizungen.

Ätherische Öle von Teebaum und Lavendel

Sie benötigen
  • 8 Tropfen Teebaumöl
  • 8 Tropfen Lavendelöl
  • ½ Tasse Jojobaöl
Was Sie tun müssen
  1. Das Jojobaöl in eine Glasflasche geben.
  2. Geben Sie die ätherischen Öle dazu und mischen Sie sie gut.
  3. Tragen Sie die Mischung mit den Fingern auf Ihr Gesicht und die betroffene Stelle auf.
  4. Massieren Sie sie gut ein.
  5. Lassen Sie sie 30 Minuten einwirken, bevor Sie sie abwaschen. Sie können es auch über Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag abwaschen.

Warum das funktioniert

Beide, Teebaumöl und Lavendelöl, haben antibakterielle Eigenschaften (3), (7). Lavendelöl ist äußerst sanft zur Haut. Dieses Mittel hilft, die Haut zu beruhigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, ohne weitere Reizungen zu verursachen.

Tea Tree Oil And Olive Oil Face Cream

You Will Need
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Rosenwasser
  • ½ Esslöffel Haselnussöl
  • ¾ Esslöffel Sheabutter
  • 2 Esslöffel Bienenwachs
  • 40 Tropfen ätherisches Teebaumöl
Was Sie tun müssen
  1. Wasser in einem Topf kochen.
  2. Alle Zutaten (außer dem ätherischen Öl) in ein Glas geben und das Glas in das kochende Wasser stellen.
  3. Das Wachs und die anderen Zutaten schmelzen lassen und vermischen.
  4. Wenn es cremig wird, vom Herd nehmen und 5 Minuten lang schlagen, bis es eindickt.
  5. Das ätherische Öl hinzufügen und in einem Behälter aufbewahren.
  6. Auf die betroffene Stelle auftragen oder als Creme verwenden.
Warum das funktioniert

Sheabutter hat entzündungshemmende Eigenschaften (8). Daher kann sie die durch Rosacea verursachten Reizungen und Rötungen reduzieren. Rosenwasser und Bienenwachs beruhigen die Haut (9).

Teebaumöl und Honig Gesichtsmaske

Sie benötigen
  • 1 Esslöffel Honig
  • 2 Tropfen Teebaumöl
Was Sie tun müssen
  1. Mischen Sie die beiden Zutaten gut und tragen Sie die Mischung auf das gesamte Gesicht oder nur auf die betroffene Stelle auf.
  2. Lassen Sie die Mischung 20 Minuten einwirken und waschen Sie sie dann ab.
Warum das funktioniert

Honig hat antibakterielle Eigenschaften (10). Sowohl Teebaumöl als auch Honig lindern Reizungen, töten Bakterien ab und lindern Juckreiz und Hautausschläge.

Teebaumöl und Apfelessig

Sie benötigen
  • 4 Tropfen Teebaumöl
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 100 Gramm Aloe Vera Gel
  • 2 Tropfen Rizinusöl
  • 2 Tropfen Rosengeranienöl
Was Sie tun müssen
  1. Mischen Sie alle Zutaten in einem Behälter.
  2. Auf das ganze Gesicht oder nur auf die betroffene Stelle auftragen.
  3. 20 Minuten einwirken lassen und dann abwaschen.
Warum das funktioniert

Apfelessig soll helfen, das pH-Gleichgewicht der Haut aufrechtzuerhalten, obwohl es dafür keinen wissenschaftlichen Beweis gibt. Rosengeranienöl hat entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, Hautreizungen zu lindern (11).

Teebaumöl und Mandelöl

Sie benötigen
  • 1 Esslöffel Mandelöl
  • 2-3 Tropfen Teebaumöl
Was Sie tun müssen
  1. Mischen Sie die beiden Öle und massieren Sie sie sanft auf die betroffene Stelle.
  2. Lassen Sie die Mischung mindestens 30 Minuten einwirken und waschen Sie sie dann ab.
Warum das funktioniert

Mandelöl soll entzündungshemmende Eigenschaften haben. Außerdem kann es die Haut mit Feuchtigkeit versorgen (12). Daher kann es helfen, ein Aufflackern der Rosazea zu verringern.

Teebaumöl und Jojobaöl

Sie benötigen
  • 1 Esslöffel Jojobaöl
  • 2-3 Tropfen Teebaumöl
  • 2 Tropfen Arganöl
Was Sie tun müssen
  1. Mischen Sie alle Öle und tragen Sie die Mischung auf die betroffene Stelle auf.
  2. Massieren Sie es auf Ihr Gesicht und lassen Sie es eine halbe Stunde einwirken.
  3. Waschen Sie es ab.
Warum das funktioniert

Jojobaöl hat eine nachweislich entzündungshemmende Wirkung, und Arganöl kann die Haut weich machen und entspannen (8). In Kombination mit Teebaumöl können diese Öle daher bei der Behandlung eines Rosazea-Schubs helfen.

Teebaumöl und Haferflocken

Sie benötigen
  • ¼ Tasse Haferflocken
  • ¾ Tasse Kokosöl (unraffiniert)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Tropfen Teebaumöl
Was Sie tun müssen
  1. Mahlen Sie die Haferflocken fein und geben Sie das Kokosöl dazu.
  2. Wenn das Kokosöl zu fest ist, schmelzen Sie es ein wenig.
  3. Fügen Sie die anderen Öle hinzu und mischen Sie sie gut.
  4. Tragen Sie die Mischung auf die betroffene Stelle auf und lassen Sie sie einwirken, bis sie getrocknet ist und Ihre Haut das Öl vollständig aufnimmt.
  5. Waschen Sie es ab.
Warum das funktioniert

Diese Mischung aus Ölen und Haferflocken hat eine entzündungshemmende Wirkung (8), (13). Diese Gesichtspackung hilft, die durch Rosacea verursachten Entzündungen und Rötungen zu reduzieren.

Teebaumöl-Feuchtigkeitscreme

Sie benötigen
  • Ihre Lieblingsfeuchtigkeitscreme
  • 2-3 Tropfen Teebaumöl (pro 30 ml Feuchtigkeitscreme)
Was Sie tun müssen
  1. Mischen Sie das Teebaumöl in Ihre Lieblingsfeuchtigkeitscreme.
  2. Waschen Sie Ihr Gesicht und tupfen Sie es trocken.
  3. Tragen Sie die Feuchtigkeitscreme auf Ihr Gesicht auf und massieren Sie sie ein.
Warum das funktioniert

Diese Mischung hilft, die Milben, die Rosacea verursachen, zu beseitigen und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen (4).

Rizinusöl und Teebaumöl

Sie benötigen
  • 1 Esslöffel Rizinusöl
  • 2-3 Tropfen Teebaumöl
  • Sauberer Waschlappen
Was Sie tun müssen
  1. Mischen Sie die beiden Öle und massieren Sie sie 3 Minuten lang sanft auf die betroffene Stelle.
  2. Den Waschlappen unter warmes Wasser halten und das überschüssige Wasser auswringen. (Überprüfen Sie die Temperatur des Waschlappens. Er sollte sich auf der Haut nicht zu heiß anfühlen)
  3. Legen Sie den Lappen auf die betroffene Stelle. So kann die Haut das Öl besser aufnehmen.
  4. Wiederholen Sie den Dampfvorgang noch einmal. Wischen Sie das Öl nicht ab. Lassen Sie es einige Minuten einwirken.
  5. Waschen Sie Ihr Gesicht und tupfen Sie es trocken.
Warum es wirkt

Rizinusöl wirkt als ausgezeichnetes Hautpflegemittel (14). Daher kann es helfen, die Haut zu beruhigen und die durch Rosacea verursachten Beschwerden zu lindern.

Wir möchten eines klarstellen: Erwarten Sie nicht, dass Teebaumöl Rosacea heilen kann. Diese Krankheit ist nicht heilbar, und Sie können nur die Schübe kontrollieren. Bevor Sie irgendetwas auf Ihre Haut auftragen, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Die Anwendung ätherischer Öle auf Ihrer Haut kann ein wenig schwierig sein. Bei manchen wirken sie Wunder, bei anderen gar nicht. Bevor Sie also Teebaumöl auf Ihre Haut auftragen, sollten Sie diese Punkte beachten.

Das sollten Sie beachten, bevor Sie Teebaumöl auf Ihrer Haut verwenden

  • Wenn Sie empfindliche Haut haben, kann Teebaumöl Hautreizungen verursachen. Falls Sie ein brennendes Gefühl verspüren und es an der Stelle, wo Sie es aufgetragen haben, schmerzt, waschen Sie es sofort ab.
  • Wenn Sie irgendwelche oralen Medikamente einnehmen oder eine Salbe zur Behandlung Ihrer Erkrankung verwenden, konsultieren Sie Ihren Hautarzt, bevor Sie Teebaumöl anwenden. Dies liegt daran, dass Sie bestimmte topische Medikamente nicht zusammen mit Teebaumöl verwenden können.
  • Verdünnen Sie das Teebaumöl immer mit einem Trägeröl oder einem anderen Inhaltsstoff. Verwenden Sie es nicht direkt auf Ihrem Gesicht.
  • Schlucken Sie Teebaumöl niemals. Es ist für die örtliche Anwendung und nicht zum Verzehr bestimmt.

Fragen Sie sich, welches Teebaumöl Sie für Rosacea kaufen sollen? Hier sind Ihre Optionen.

Bestes Teebaumöl für Rosacea

  1. Mary Tylor Naturals Certified Organic Tea Tree Essential Oil (Therapeutic Grade) – Kaufen Sie es hier!
  2. Naturenics Teebaumöl – Kaufen Sie es hier!

Rosacea spricht sehr gut auf die richtige Behandlung an. Halten Sie sich also strikt an die von Ihrem Arzt vorgeschlagene Behandlung. Wenn Sie Teebaumöl verwenden, um Rosacea zu behandeln, müssen Sie es konsequent anwenden. Andernfalls werden Sie keine Ergebnisse sehen.

Neben einer guten Hautpflegeroutine müssen Sie einen gesunden Lebensstil und eine gute Ernährung beibehalten, um Schübe zu vermeiden. Die Behandlung der Rosazea erfordert einen ganzheitlichen Ansatz. Halten Sie sich also an die in diesem Artikel aufgeführten Behandlungsmöglichkeiten und an die von Ihrem Arzt empfohlenen, um Schübe zu behandeln. Lassen Sie uns wissen, wie sich Ihre Haut nach Anwendung der oben genannten Behandlungsmöglichkeiten anfühlt. Sie können Ihr Feedback in der unten stehenden Box hinterlassen.

Häufig gestellte Fragen

Wie verdünnt man Teebaumöl bei Rosacea?

Mischen Sie 2-3 Tropfen Teebaumöl mit einem Esslöffel eines beliebigen Trägeröls, um es zu verdünnen.

Was ist das beste Trägeröl, um es mit Teebaumöl bei Rosacea zu mischen?

Oliven-, Jojoba-, Rizinus-, Süßmandel- und Kokosnussöl sind einige gute Trägeröle, die man mit Teebaumöl bei Rosacea mischen kann.

14 Quellen

Stylecraze hat strenge Beschaffungsrichtlinien und verlässt sich auf von Experten begutachtete Studien, akademische Forschungseinrichtungen und medizinische Vereinigungen. Wir vermeiden die Verwendung tertiärer Referenzen. Mehr darüber, wie wir sicherstellen, dass unsere Inhalte korrekt und aktuell sind, erfahren Sie in unserer Redaktionspolitik.
  • Rosacea: Skin care Do’s and Don’ts, American Academy of Dermatology Association.
    https://www.aad.org/rosacea-dos
  • Ocular Surface Discomfort and Demodex: Effect of Tea Tree Oil Eyelid Scrub in Demodex Blepharitis, Journal of Korean Medical Science, US National Library of Medicine, National Institutes of Health.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3524441/
  • Terpinen-4-ol is the Most Active Ingredient of Tea Tree Oil to Kill DemodexMites, Translational Vision Science & Technology, US National Library of Medicine, National Institutes of Health.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3860352/
  • The efficacy and safety of permethrin 2.5% with tea tree oil gel on rosacea treatment: A double-blind, controlled clinical trial, Journal of Cosmetic Dermatology, US National Library of Medicine, National Institutes of Health.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3860352/
  • Melaleuca alternifolia (Tea Tree) Oil: a Review of Antimicrobial and Other Medicinal Properties, Clinical Microbiology Reviews, US National Library of Medicine, National Institutes of Health.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1360273/
  • In vitro anti-inflammatory and skin protective properties of Virgin coconut oil, Journal of Traditional and Complementary Medicine, ScienceDirect. https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2225411017300871
  • Antibakterielle Aktivität von ätherischem Lavendelöl (Lavandula angustifolia) gegen durch Haustiere übertragene pathogene Bakterien, Laboratory Animal Research, US National Library of Medicine, National Institutes of Health.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5645596/
  • Anti-Inflammatory and Skin Barrier Repair Effects of Topical Application of Some Plant Oils, International Journal of Molecular Sciences, US National Library of Medicine, National Institutes of Health.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5796020/
  • Evaluation of the Performance of a Nature-Based Sensitive Skin Regimen in Subjects With Clinically Diagnosed Sensitive Skin, JDD Online.
    https://jddonline.com/articles/dermatology/S1545961618P0908X
  • Honey: its medicinal property and antibacterial activity, Asian Pacific Journal of Tropical Biomedicine, US National Library of Medicine, National Institutes of Health.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3609166/
  • Rose geranium essential oil as a source of new and safe anti-inflammatory drugs., The Libyan Journal of Medicine, US National Library of Medicine, National Institutes of Health.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24103319
  • The uses and properties of almond oil, Complementary Therapies in Clinical Practice, US National Library of Medicine, National Institutes of Health.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20129403
  • Colloidal oatmeal: history, chemistry and clinical properties, Journal of Drugs in Dermatology, US National Library of Medicine, National Institutes of Health.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17373175
  • Abschlussbericht über die Sicherheitsbewertung von Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Hydrogenated Castor Oil, Glyceryl Ricinoleate, Glyceryl Ricinoleate SE, Ricinoleic Acid, Kalium-Ricinoleat, Natrium-Ricinoleat, Zink-Ricinoleat, Cetyl-Ricinoleat, Ethyl-Ricinoleat, Glycol-Ricinoleat, Isopropyl-Ricinoleat, Methyl-Ricinoleat und Octyldodecyl-Ricinoleat., US National Library of Medicine, National Institutes of Health.
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18080873

Empfohlene Artikel

  • Wie man mit Rötungen umgeht&Rötungen bei Rosacea
  • 10 wirksame Hausmittel gegen Rosacea
  • Rosacea – Ursachen, Symptome, Behandlungen
  • Dermalogica Ultracalming Cleanser Inhaltsstoffe
  • Good Vibes Tea Tree Essential Oil Bewertungen
War dieser Artikel hilfreich?
Die folgenden zwei Tabs ändern den Inhalt unten.

  • Neueste Beiträge
  • Bio

Neueste Beiträge von Ramona Sinha (alle anzeigen)

  • Ratgeber für glattes Haar: Alles, was Sie darüber wissen müssen – 19. März 2021
  • Was ist Lanolin? Ist es gut für die Haut? – 19. März 2021
  • 17 beste Sonnenschutzmittel für empfindliche Haut im Jahr 2021 – 17. März 2021
  • 7 beste koreanische Gummigesichtsmasken zum Ausprobieren im Jahr 2020 – 15. März, 2021
  • 10 beste koreanische Sonnenschutzmittel für alle Hauttypen – 2020 – 15. März 2021

Ramona Sinha

Ramona ist eine Journalistin, die zur Autorin von Inhalten wurde. Sie hat einen Master-Abschluss in englischer Literatur und schreibt seit über fünf Jahren für die digitale Welt. Sie hat sich auf das Schreiben für Hautpflege spezialisiert. Sie hat einen Zertifikatskurs mit dem Titel ‚Dermatology: Reise zur Haut“, der von der Staatlichen Universität Nowosibirsk angeboten wird. Sie ist davon überzeugt, dass Schönheit mit einer guten Hautpflege beginnt, und ist bestrebt, alle Giftstoffe aus ihrer Routine zu entfernen. Sie hilft den Leserinnen und Lesern bei der Auswahl von Produkten und Inhaltsstoffen, die auf ihren Hauttyp bzw. ihr Hautproblem abgestimmt sind. Wenn Ramona nicht arbeitet, halten ihre Bücher und ihre Leidenschaft für Musik, gutes Essen und Reisen sie auf Trab.

NACHSTE ARTIKEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.