Key Social Metrics Definition

Key Social Metrics misst die Auswirkungen Ihrer Social Media Bemühungen auf andere Marketingkanäle, wie Ihre Website oder Konversionsraten. Eine Gefahr in der Social-Media-Branche besteht darin, sich auf eitle Metriken wie neue Follower zu fixieren, während Sie auch überwachen sollten, wie sich Ihre Social-Media-Bemühungen auf Ihre Marketingbemühungen als Ganzes auswirken. Zu den wichtigsten Kennzahlen, die Sie überwachen sollten, gehören Website-Verweise, Konversionen und Engagement auf sozialen Websites.

Schlüsselbegriffe

  • Verweise: Die Anzahl der Freunde, die geteilte Inhalte auf Facebook, Twitter oder eine E-Mail-Nachricht sehen und auf Ihre Website klicken.
  • Conversions: Die Anzahl der empfohlenen Besucher (Freunde), die auf Ihre Website gelangen und dort konvertieren.
  • Ereignisse: Ereignisse sind Nutzerinteraktionen mit Inhalten, die unabhängig von einer Webseite oder einem Bildschirmaufbau verfolgt werden können. Downloads, Klicks auf mobile Anzeigen, Gadgets, Flash-Elemente, eingebettete AJAX-Elemente und Videoaufrufe sind alles Beispiele für Aktionen, die Sie als Ereignisse verfolgen können.

Key Social Metrics Benchmark

Google Analytics bietet verschiedene Benchmarking-Berichte: Kanäle, Standort und Geräte. Innerhalb dieser Berichte können Sie Ihre Daten auf der Grundlage von Branche, Größe nach täglichen Besuchen und geografischem Standort bewerten. Bevor Sie Ihren Key Social Metrics Klip zu Ihrem Dashboard hinzufügen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein klares Verständnis dieser Benchmarks haben, um das meiste aus Ihren Berichten herauszuholen.

Key Social Metrics Best Practices

AJ Kumar

  • Schenken Sie den Traffic-Metriken von Ihren sozialen Websites besondere Aufmerksamkeit. Sie können Ihnen signifikante Unterschiede in der Leistung eines sozialen Netzwerks im Vergleich zu einem anderen aufzeigen.
  • Sorgen Sie dafür, dass Sie keine Zeit für Social Media Marketing aufwenden, wenn die Besucherzahlen, die Sie von diesen Quellen erhalten, letztendlich nicht auf Ihrer eigenen Website konvertieren!
  • Mindestens einmal im Monat sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Anzahl der Konversionen zu messen, die auf Ihrer Website durch Besucher von verschiedenen Social-Media-Websites generiert wurden.

Wie Sie die wichtigsten Social-Metriken in Echtzeit überwachen

Sobald Sie Benchmarks und Ziele für die wichtigsten Social-Metriken festgelegt haben, sollten Sie Prozesse zur Überwachung dieser und anderer Social-Media-KPIs einrichten. Dashboards können in dieser Hinsicht von entscheidender Bedeutung sein.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre sozialen Schlüsselkennzahlen in einem Social Media Dashboard verfolgen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.