• Teilen
  • Tweet
  • Pin
12shares

An alle Koriander-Liebhaber. Diese veganen Koriander-Pesto-Spaghetti sind genau das Richtige für euch.

Vegane Koriander-Pesto-Spaghetti: ein schnelles, einfaches Wochenendgericht mit nur ein paar einfachen Zutaten! #vegan #dinner
Ich weiß, dass viele Menschen sehr starke Gefühle für oder gegen Koriander haben. Ich liebe Koriander und er ist ein Grundnahrungsmittel in unserem Haushalt.

Diese Pasta wurde durch meinen Besuch auf dem Bauernmarkt am letzten Wochenende inspiriert. Koriander ist auf meinem örtlichen Bauernmarkt nicht immer erhältlich, aber letzte Woche hatte einer meiner Lieblingsverkäufer einen ganzen Eimer Koriander im Angebot; ich spreche von fast einer ganzen Einkaufstüte voll Koriander für etwa 3 $. Ich verbrauche viel Koriander, aber nicht so viel. Ich wollte nicht, dass etwas davon verschwendet wird, und als ich nach Hause kam, fing ich an, mir Rezeptideen auszudenken. Das erste Rezept, das mir in den Sinn kam, war Vegane Koriander-Pesto-Spaghetti.

Vegane Koriander-Pesto-Spaghetti: ein einfaches, schnelles Wochenendgericht
Das Beste an diesen veganen Koriander-Spaghetti ist, dass sie in weniger als 30 Minuten zubereitet sind. Während die Nudeln kochen, wird das Korianderpesto gemixt und das war’s! So einfach.

Für die Pesto-Sauce braucht man nur ein paar einfache Zutaten: Koriander, Pinienkerne, Knoblauch, Zitronensaft, Nährhefe und natives Olivenöl extra. Für das Olivenöl verwende ich am liebsten das California Olive Oil.

Jetzt, wo die Feiertage vor der Tür stehen, habe ich gerne ein paar schnelle und einfache Rezepte zum Abendessen, die man an den arbeitsreichen Wochentagen zubereiten kann.

Diese veganen Koriander-Pesto-Spaghetti sind perfekt für die Tage, an denen man einfach nicht viel Zeit hat. Außerdem ist die grüne Farbe so festlich; perfekt für die Feiertage.

Vegane Koriander-Pesto-Spaghetti: ein schnelles, einfaches Gericht, perfekt für die arbeitsreichen Wochenabende
Diese veganen Koriander-Spaghetti sind:

Sahnig
Perfekt für Veganer &Omnivoren
In weniger als 30 Minuten zubereitet
Nur 8 Zutaten

Vegane Koriander-Pesto-Spaghetti: ein schnelles, einfaches Pasta-Rezept für den Abend! #vegan #dinner
Ich liebe es, die Spaghetti mit ein paar gerösteten Pinienkernen zu garnieren. Sie eignen sich auch hervorragend für einen kalten Nudelsalat. Ich hoffe, Sie genießen diese einfachen, cremigen Vegan Cilantro Pesto Spaghetti!

Vegane Cilantro Pesto Spaghetti: ein schnelles und einfaches Abendessen unter der Woche! #vegan #Abendessen

Zutaten

  • 1 Pfund Spaghetti
  • 3 dicht gepackte Tassen Koriander
  • 1 Tasse Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Esslöffel Nährhefe
  • 3/4 Teelöffel Meersalz, oder nach Geschmack
  • 1/3 Tasse Natives Olivenöl Extra

Zum Garnieren {optional}

  • Geröstete Pinienkerne

Anleitung

  1. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Das Wasser salzen und die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  2. Während die Nudeln kochen, die Pestosauce zubereiten. Koriander, Pinienkerne, Knoblauch, Zitronensaft, Nährhefe und Salz in einen Hochleistungsmixer geben. Das Olivenöl nach und nach einträufeln. So lange pürieren, bis alles glatt ist. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Das Pesto in eine große Schüssel geben.
  3. Nach dem Abgießen der gekochten Nudeln, diese in die Schüssel mit dem Pesto geben. Mischen, bis die gesamte Pasta mit dem Pesto bedeckt ist.
  4. Garniert mit gerösteten Pinienkernen, falls verwendet.

Haben Sie dieses Rezept gemacht?

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar auf dem Blog oder teilen Sie ein Foto auf Instagram

Vegane Cilantro Pesto Spaghetti: ein schnelles und einfaches Abendessen unter der Woche #vegan #dinner

Xo Jeni

Schnelles und einfaches Abendessen Rezept. Diese Koriander-Spaghetti bestehen aus nur 8 Zutaten und sind in weniger als 30 Minuten zubereitet. #vegan #pasta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.