Wenn Sie sich fragen, wie man eine Telefonkonferenz vom Festnetz aus machen kann, haben Sie Glück. Mit dem richtigen Dienstanbieter ist es nicht nur ganz einfach, sondern auch kostenlos! Um eine Telefonkonferenz vom Festnetz aus zu führen, suchen Sie nach einem Telefonkonferenzanbieter, der Einwahlnummern anbietet. Im Idealfall handelt es sich dabei um 03er-Nummern wie die von WHYPAY?, die in den gebündelten Gesprächsminuten der Anrufer enthalten sind.

Es stimmt, dass wir heutzutage unsere Handys für fast alles zu benutzen scheinen. In den letzten Jahren wurde sogar darüber diskutiert, ob wir die Tischtelefone in den Büros durch mobile Geräte ersetzen sollten. Aber die meisten von uns benutzen immer noch regelmäßig Festnetztelefone, sei es privat, beruflich oder beides. Und in beiden Fällen möchten wir vielleicht Telefonkonferenzen abhalten.

Konferenzgespräche sind Teil des modernen Lebens

Schließlich gibt es auch außerhalb der Geschäftswelt viele Gründe für Telefonkonferenzen. Sportler haben sich die Telekommunikation zunutze gemacht. Viele Lehrer und Dozenten sind große Fans von Telefonkonferenzen. Auch in der Medizin gibt es einen wachsenden Trend zu Telekonferenzen, wobei der NHS besonders von den Telefonkonferenzdiensten von WHYPAY? profitiert. Vielleicht können Sie bald auch Ihren Hausarzt aus der Ferne konsultieren! Es gibt viele Gründe, warum Sie von einem Festnetztelefon aus Konferenzgespräche führen möchten. Und zum Glück ist es ganz einfach.

Mit WHYPAY? ist das Führen einer Telefonkonferenz vom Festnetz aus nicht nur ganz einfach, sondern auch völlig kostenlos. Viele Anbieter behaupten zwar, kostenlose Telefonkonferenzen anzubieten, aber oft gibt es versteckte Kosten oder zusätzliche Gebühren. Es kann schwierig sein, eine wirklich kostenlose Telefonkonferenzbrücke zu finden. Aber es ist möglich. Auch wenn es zu schön klingt, um wahr zu sein, erklären wir Ihnen hier, wie WHYPAY? 100 % kostenlose Telefonkonferenzen anbieten kann.

Wie Sie kostenlos vom Festnetz aus telefonieren können

Ein weiteres Beispiel dafür, dass die einfachsten Dinge oft die besten sind, ist die Erklärung wirklich einfach. Der Zugang zu den virtuellen Konferenzräumen von WHYPAY? erfolgt durch die Wahl einer 03er-Nummer. Nach den Bestimmungen der Ofcom müssen 03-Nummern immer zum gleichen Tarif abgerechnet werden wie jede andere Standard-Festnetznummer – die mit 01 und 02 beginnenden Nummern, die Sie wahrscheinlich kennen.

Wenn Ihr Tarif bei Ihrem Festnetzanbieter Anrufe in andere britische Festnetze einschließt (was wahrscheinlich der Fall ist), bedeutet das, dass Sie keinen Cent für eine Telefonkonferenz von einem Festnetztelefon aus bezahlen müssen. WHYPAY? erhebt keine Zugangsgebühren, und wir berechnen auch keine Gebühren für die Bereitstellung des Dienstes.

Selbst wenn Sie keinen Telefonvertrag haben, der Anrufe ins britische Festnetz einschließt, fallen für Sie nur die sehr geringen Kosten an, die Ihr Anbieter für Festnetzanrufe berechnet. Wenn Sie die Informationen der Regierung über Gesprächsgebühren überprüfen, können Sie sehen, dass diese 9 Pence pro Minute nicht überschreiten dürfen.

Wie Sie Ihre Festnetz-Telefonkonferenz einrichten

Das Einrichten der Telefonkonferenz ist wirklich einfach. Gehen Sie einfach auf die Homepage von WHYPAY? und klicken Sie auf die Schaltfläche „Create a FREE Conference“. Damit erhalten Sie die Einwahlnummer, die mit 03 beginnt, Ihren persönlichen Telefonkonferenzraum und eine sichere Zugangs-PIN. So einfach geht’s! Ihr Telefonkonferenzraum steht für Sie bereit, wann immer Sie ihn nutzen möchten. Das ist wirklich alles, was Sie brauchen, um eine Telefonkonferenz vom Festnetz aus zu führen. Wenn Sie zusätzliche Funktionen und Vorteile nutzen möchten, haben Sie die Möglichkeit, ein völlig kostenloses WHYPAY?-Konto einzurichten.

KOSTENLOSE Telefonkonferenz einrichten

Jetzt müssen Sie nur noch die Informationen an die Personen weitergeben, die an der Telefonkonferenz teilnehmen sollen. Mit Ihrem WHYPAY?-Konto ist das ganz einfach. Sie haben sogar die Möglichkeit, Telefonkonferenzen zu planen, die Sie regelmäßig abhalten möchten. WHYPAY? kann Teilnehmer einladen und Besprechungsnotizen für Sie anhängen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, dies manuell zu tun, müssen Sie nur die Zugangsnummer, die Nummer des Konferenzraums und die sichere PIN weitergeben. Und natürlich müssen Sie Ihren eingeladenen Teilnehmern mitteilen, um wie viel Uhr sie an der Konferenz teilnehmen sollen!

Ihre Teilnehmer können die Telefonkonferenz vom Festnetz oder von ihrem Mobiltelefon aus erreichen. Die Einwahl vom Mobiltelefon aus sollte für die meisten Teilnehmer kostenlos sein. Das liegt daran, dass wir 03-Nummern verwenden, die in den gebündelten Gesprächsminuten der Anrufer enthalten sein müssen. Wenn der Anrufer also einen Mobilfunkvertrag hat und noch freie Minuten hat, kostet ihn der Anruf keinen Cent. Wenn die gebündelten Minuten aufgebraucht sind, kostet der Anruf je nach Netzbetreiber nur 3 Pence bis 55 Pence pro Minute.

Teilnahme an der Telefonkonferenz

Wenn der Zeitpunkt der Telefonkonferenz gekommen ist, können Sie sich schnell und einfach von Ihrem Festnetzanschluss aus einwählen. Nehmen Sie einfach den Hörer ab und wählen Sie die von WHYPAY? bereitgestellte 03-Einwahlnummer. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Konferenzraum und die PIN ein, die die Sicherheit Ihrer Telefonkonferenz gewährleistet, und schon sind Sie dabei! Der Prozess ist für alle, die Sie eingeladen haben, genauso einfach.

Dank dieses unkomplizierten Prozesses haben Sie viel Zeit, um Gedanken auszutauschen und gemeinsam Ideen zu entwickeln, um Ihr Projekt voranzubringen, was auch immer es sein mag.

Erstellen Sie eine KOSTENLOSE Telefonkonferenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.